skip to Main Content

Die Vierte Politische Theorie (2nd ed.)

Author(s): Alexander Dugin

Alle politischen Systeme sind heute das Produkt dreier verschiedener Ideologien: Die erste und älteste ist der Liberalismus, die zweite der Marxismus und die dritte der Faschismus. Die beiden letzteren sind aus der Geschichte verschwunden, und die erste ist keine Ideologie mehr, sondern eine Selbstverständlichkeit. Die Welt steht heute am Rande einer post-politischen Realität, in der die Werte des Liberalismus so tief verankert sind, dass der Durchschnittsbürger nicht merkt, dass um ihn herum eine Ideologie am Werk ist. Der Liberalismus droht, den politischen Diskurs zu monopolisieren und die Welt in eine universelle Gleichheit zu tauchen, die alles zerstört, was unterschiedliche Kulturen und Völker einzigartig macht.

Alexander Dugin zufolge ist eine vierte Ideologie erforderlich, um diesen Morast zu durchbrechen und die Trümmer der ersten drei Ideologien nach nützlichen Elementen zu durchsieben. Dugin skizziert die Parameter, innerhalb derer sie sich entwickeln könnte, und die Probleme, die sie angehen muss. Er sieht voraus, dass die Vierte Politische Theorie die Instrumente und Konzepte der Moderne gegen sich selbst einsetzen wird, um eine Rückkehr der kulturellen Vielfalt gegen die Kommerzialisierung sowie die traditionelle Weltanschauung aller Völker der Erde zu erreichen. Geschrieben von einem Gelehrten, der die Richtung der russischen geopolitischen Strategie heute aktiv beeinflusst, ist Die Vierte Politische Theorie eine Einführung in eine Idee, die den Kurs der politischen Zukunft der Welt durchaus prägen könnte.

Rated 0 out of 5
(be the first to review)

$22.75

Additional information

Contents

Vorwort von Alexander Markovics: Die Vierte Politische Theorie — ein Ausweg aus der Moderne

Geleitwort von Alain Soral: Warum wir Alexander Dugin lesen sollten

Einleitung:

Sein oder Nichtsein?

1. Die Geburt des Konzepts

2. »Dasein« als Akteur

3. Kritik der gleichförmigen Prozesse

4. Die Umkehrbarkeit der Zeit

5. Globaler Wandel und seine Feinde

6. Konservatismus und Postmoderne

7. »Zivilisation« als ideologisches Konzept

8. Der Wandel der Linken im 21. Jahrhundert

9. Der Liberalismus und seine Metamorphosen

10. Die Ontologie der Zukunft

11. Die neue politische Anthropologie

12. Die Vierte Politische Praxis

13. Geschlechter in der Vierten Politischen Theorie

14. Gegen die postmoderne Welt

Anhang I

Anhang II

Author

Alexander Dugin

Number Of Pages

326

Publication Date

2022-12-19

Binding

Paperback

Edition

Second edition. New translation.

ISBN-13

978-1-915755-13-1

ISBN-10

1915755131

Languages

German

Reviews

There are no reviews yet.

Leave a customer review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top